Eiertragendes Sumpfkrebsweibchen

Produktinformationen "Eiertragendes Sumpfkrebsweibchen "

Die Eier, 300 bis 400 Stück, werden vom Weibchen 26 Wochen unter dem eingeschlagenen Hinterleib getragen.
Zwischen Mai und Juni schlüpfen die fast vollständig entwickelten Krebslarven.
Als Verstecke dienen währen dieser Zeit Drainagerohre sowie Dachpfannen aus Ton.

Besatzempfehlung Aquarium:           2 eiertragende Weibchen / 100 l
Besatzempfehlung Teich:                10 eiertragende Weibchen / 10m²



Galizischer Sumpfkrebs (Astacus leptodactylus)